Wedding Signs


Natürlich sind sie kein Muss, jedoch verleihen sie der Hochzeit noch mehr Charakter und einen persönlichen Touch. Die Rede ist von Hochzeitsschilder.

Die Schilder sind nicht nur Dekoration, sie sind sehr praktisch, da sie den Gästen Informationen rund um die Hochzeit liefern, wie zum Beispiel den Sitzplan. Der Gestaltung der Schilder sind keine Grenzen gesetzt und sie können so gestaltet werden, damit sie perfekt zum gesamten Hochzeitskonzept passen.

Um den Gästen die Platzsuche zu erleichtern bietet sich ein Tischplan an und wer nicht für jeden Gast einzeln eine Menukarte drucken will, der kann das Menu auf einem Schild darstellen. Dies kann man zum Beispiel auf einem Letterboard oder auf einer Glasscheibe. Eine andere sehr coole Idee für ein Schild ist ein Bar- oder Getränkeschild. Darauf können alle angebotenen Getränke oder auch die «Signature-Drinks» dargestellt werden und dies zum Beispiel auf einem Blackboard. bekanntlich kommen und gehen Trends. So wurde auch der Blackboard-Trend von geometrischen Formen abgelöst.

Credit: State of elliott


Beim Eingang der Zeremonie kann ein Welcome Board aufgestellt werden, welches die Gäste herzlich willkommen heisst. Welcome Boards können in den unterschiedlichsten Materialien und Designs erstellt werden. Es gibt die Möglichkeit das Board auf einer Hartschaumplatte zu gestalten, welche dann auf einer Staffelei ausgestellt werden kann.


Wenn die Hochzeit im Boho Style gestaltet ist, passt ein Schild aus Holz sehr gut. Zu einem Schild aus Holz passt eine Metallhalterung sehr gut.











Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran ...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square